Wie ich meinen Kundinnen ihr Branding präsentiere 

Am Anfang meiner Selbstständigkeit habe ich meinen Kundinnen ein PDF vorbereitet mit den Logo-Varianten, Farben und ein paar Zeilen dazu. Das hat auch gut geklappt. Ich habe mit der Zeit aber gespürt, dass da noch Potential ist. 

Als Designerin habe ich meine ganz eigene Vision hinter jedem meiner Designs. Nichts ist Zufall, hinter jedem Strich und jedem Punkt steht eine Bedeutung. Außerdem verpasste ich bei dieser Art der „Präsentation“ den ersten Eindruck. Den ersten Moment, wenn meine Kundin das Design das aller erste Mal sieht. Gefühle, Blicke, Fragen, Emotionen…  

 

Logo Präsentation über Zoom, nicht über Mail

Ich veränderte den Prozess und schicke seit dem keine Branding-PDFs mehr an meine Kundinnen. Ich mache stattdessen einen Zoom-Call aus und zeige ihnen das Branding in live und auch das Moodboard im Schritt vorher schicke ich nicht mehr per Mail. Das war für mich ein riesiger Gamechanger. Ich bin beim ersten Blick dabei. Sehe Gefühle, Emotionen und kann meine Vision hinter meinen Designs erklären. Außerdem hole ich meine Kundin ab und kann auf Fragen direkt antworten. Per Mail verpasse ich nicht nur diesen wunderschönen Moment, sondern kann auch nicht sofort reagieren. Ein Feedback via Mail war daher oft für mich und auch für meine Kundin nicht zufriedenstellend. 

Diese Live-Präsentation ist so viel persönlicher und bringt mich meinen Kundinnen noch so viel näher. Der direkte Kontakt, der Austausch im Gespräch ist auch im Designprozess sehr wertvoll und lässt gar nicht erst zu, dass wir uns falsch verstehen. Schluss mit unpersönlichen Mails!

 

Websites und Suchmaschinenoptimierung Mona Lesjak

 

Zusammenspiel von Farben und Formen

    Das Logo steht niemals alleine – daher spricht man von einem „Brand Design“. Es beinhaltet neben dem Hauptlogo auch oft ein Sublogo. Denn nicht auf allen Kanälen und in jedem Format passt das Hauptlogo. Du hast so mehr Spielraum und kannst schauen, wie sich dein Logo variieren lässt, und trotzdem im Gesamtbild harmoniert. 

    Neben dem Logo spielt auch die Schriften-Kombination eine wesentliche Rolle sowie die festgelegte Farbpalette. Beides zeige ich meinen Kundinnen ebenfalls im Zoom-Call. Es ist wie eine Entdeckungsreise zu dir selbst – es fügt sich alles zusammen und wird zu deinem ganz individuellen Branding. Und das Funkeln in den Augen meiner Kundinnen erfüllt mich jedes mal mit so viel Liebe!